merken
Görlitz

Görlitz: E-Bikes nun jederzeit ausleihbar

Die Stadtwerke starten wieder mit der Ausleihe, auch in Zgorzelec. Das Bezahlen ist jetzt auch bargeldlos möglich.

Mit den E-Bikes kehrt ein großes Stück Mobilität in die Stadt zurück.
Mit den E-Bikes kehrt ein großes Stück Mobilität in die Stadt zurück. © Stadtwerke Görlitz

Ab Montag startet der E-Bike-Verleih bei den Stadtwerke nach langer Corona Pause mit einer Neuerung: Die Räder können nun rund um die Uhr mit der Movelo-App gebucht und ausgeliehen werden. Neu ist die darin enthaltene bargeldlose Zahlung per Kreditkarte, Paypal oder Lastschrift, wie Stadtwerke-Sprecher Sascha Caron mitteilt.

Nachdem der Kunde die App auf seinem Smartphone heruntergeladen und das Görlitzer Angebot Flex-E-Bike ausgewählt hat, wird er Schritt für Schritt von der Buchung bis zur Zahlung angeleitet. Die E-Bikes stehen in Görlitz in einer Fahrradgarage direkt vor dem Kundenbüro der Stadtwerke Görlitz an der Theaterpassage. Diese kann auch via App nach erfolgreicher Buchung geöffnet und geschlossen werden.

Anzeige
Ferientipps für Sachsen und Umgebung
Ferientipps für Sachsen und Umgebung

Da ist sie endlich wieder, die schönste Zeit des Jahres - die Sommerferien! Wir haben tolle Freizeittipps für Familienausflüge in Sachsen, Thüringen und darüber hinaus.

Wer Hilfe braucht, kann sich von Montag bis Freitag, 8 bis 11 und 15 bis 18 Uhr an einen Mitarbeiter im Eingangsbereich wenden - und auch mit Bargeld zahlen. Im Stadtwerke-Kundenbüro in Zgorzelec ist aktuell nur die Zahlung vor Ort möglich.

In dieser Saison stehen zwölf E-Bikes zur Verfügung, verteilt auf zwei Stationen. Dabei kann die Rückgabe jeweils zu einer anderen Flex-E-Bike-Station erfolgen. Jedes Rad ist mit einer Handyhalterung ausgestattet. Fahrradtaschen können kostenlos im Kundenbüro ausgeliehen werden. "Dies hatten sich mehrere Kunden in der letzten Saison gewünscht, die mit unseren E-Bikes längere Touren geplant hatten", sagt Sacha Caron, Vertriebsleiter der Stadtwerke Görlitz. (SZ)

Mehr zum Thema Görlitz