SZ + Görlitz
Merken

Neue Görlitzer Sportplatzsorgen

Die Skate- und BMX-Anlage in Weinhübel soll bis Juni repariert werden. Dafür tut sich anderswo ein neues Problem auf.

Von Ingo Kramer
 3 Min.
Teilen
Folgen
Das ist die „Wallride“ auf der Skateanlage Görlitz-Weinhübel. Nachdem die Platten entfernt wurden, war sie nicht mehr befahrbar.
Das ist die „Wallride“ auf der Skateanlage Görlitz-Weinhübel. Nachdem die Platten entfernt wurden, war sie nicht mehr befahrbar. © Foto: Stadt Görlitz

Die Görlitzer Skater und BMX-Fahrer können sich freuen: Die derzeit wegen ihres Verschleißes und der dadurch entstandenen Unfallgefahr gesperrten Elemente in der Anlage hinter dem Kaufland-Markt in Weinhübel sollen bis spätestens Juni wieder nutzbar sein. Das zumindest ist das Ziel der Stadtverwaltung, sagt Christian Freudrich, der bei der Stadt für Spiel- und Freizeitplätze zuständig ist.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!