SZ + Görlitz
Merken

Warum zwei Görlitzer Straßen gemeinsam feiern

Blumen- und Sohrstraße in der östlichen Innenstadt gibt es am Sonnabend autofrei zu erleben. Das Motto: „Bunte Straßen Ost“.

Von Ingo Kramer
 4 Min.
Teilen
Folgen
Kai Bail, Hannes Weinhold, Jana Peters, Thomas Schulze, Heiko Weidensdörfer und Thajo Rott (v.l.) bringen sich beim Fest „Bunte Straßen Ost“ mit ein.
Kai Bail, Hannes Weinhold, Jana Peters, Thomas Schulze, Heiko Weidensdörfer und Thajo Rott (v.l.) bringen sich beim Fest „Bunte Straßen Ost“ mit ein. © Martin Schneider

Die Blumenstraße hat mit ihrem Fest den Anfang gemacht. „2014 müsste das gewesen sein“, sagt Kai Bail, der seit 2015 in der Straße lebt und heute zum Organisationsteam gehört. „Eine kleine Gruppe um Axel Krüger wollte damals ein Nachbarschaftsfest feiern, um sich zu treffen, gemeinsam auf der Straße zu essen, sich einfach kennenzulernen“, sagt er.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz