SZ + Görlitz
Merken

Wie Görlitz die Suche nach dem stillen Örtchen erleichtert

Auswärtige Besucher finden bisweilen die öffentlichen WCs nicht. Das soll sich nun ändern.

Von Ingo Kramer
 3 Min.
Teilen
Folgen
Im Touristenservice „Scharfe Ecke“ im Eckhaus Demianiplatz 43 /Teichstraße 20 gibt es eine modern eingerichtete Toilettenanlage. Doch die ist dicht.
Im Touristenservice „Scharfe Ecke“ im Eckhaus Demianiplatz 43 /Teichstraße 20 gibt es eine modern eingerichtete Toilettenanlage. Doch die ist dicht. © freier Fotograf

Helmut Polster aus dem mittelfränkischen Fürth findet Görlitz „pittoresk schön“. Das zumindest schreibt der Tourist in einer E-Mail an den Görlitzer OB Octavian Ursu (CDU). Allerdings sei sein Aufenthalt in der Neißestadt dann doch getrübt worden: „Am Demianiplatz verweist ein Schild auf eine öffentliche Toilette, welche jedoch geschlossen ist.“ Suche man im Internet bei Google Maps nach öffentlichen Toiletten, werde auf die Apothekergasse verwiesen, allerdings mit dem Status „geschlossen“. Vor Ort sei diese dann überraschenderweise doch geöffnet, aber nicht gerade einladend und für die Tourismusstadt Görlitz eher makelbehaftet. „Alles in allem schade und ein Wermutstropfen in puncto Tourismusoffensive“, schreibt Polster.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!