SZ + Görlitz
Merken

Wird der Oder-Neiße-Radweg vernachlässigt?

Mehr Werbung wäre nötig, sagt ein SZ-Leser. Dazu eine bessere Wegequalität, fordert ein Zweiter. Die Zuständigen im Kreis Görlitz sehen das aber zum Teil anders.

Von Ingo Kramer
 5 Min.
Teilen
Folgen
Der Oder-Neiße-Radweg – hier zwischen Deschka und Zodel – gehört zu den beliebten deutschen Fernradwegen. Er führt bis an die Ostsee.
Der Oder-Neiße-Radweg – hier zwischen Deschka und Zodel – gehört zu den beliebten deutschen Fernradwegen. Er führt bis an die Ostsee. © Archivfoto: Pawel Sosnowski

Der Oder-Neiße-Radweg? Richtig schön, findet SZ-Leser Dieter Neumann aus Görlitz: „Aber es ist viel zu wenig los.“ Gerade jetzt im Juni müssten doch eigentlich viel mehr Radfahrer unterwegs in Richtung Ostsee sein: „Jetzt ist die beste Jahreszeit dafür.“ Für Neumann steht fest: Der Radweg wird viel zu wenig vermarktet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!