merken
PLUS Görlitz

Stadt kommt Görlitzer Wirten entgegen

Gastronomen zahlen bis Jahresende nicht für Freisitze und lassen sich für ihre Gäste etwas einfallen. Denn draußen genießen ist noch eine Weile angesagt.

Görlitz erhebt bis Jahresende keine Nutzungsgebühr für Freisitze.
Görlitz erhebt bis Jahresende keine Nutzungsgebühr für Freisitze. © André Schulze

Obwohl gerade kein Biergartenwetter herrscht,  gibt es doch eine gute Nachricht für Görlitzer Gastronomen: Die Stadtverwaltung Görlitz erhebt bis einschließlich 31. Dezember 2020 keine Sondernutzungsgebühren für Freisitze.

Schon zweimal hatte die Stadt die Gebühren für Außensitze erlassen: nach der Corona-Schließzeit zunächst von Mitte Mai bis zum 31. August, um den Erlass dann bis zum 4. Oktober zu verlängern. 

Anzeige
Eine Automatikuhr für Sammler und Kenner
Eine Automatikuhr für Sammler und Kenner

Die sportlich elegante 29er Casual aus dem Hause Mühle-Glashütte gibt es ab sofort in der auf 300 Stück limitierten Sonderedition „30 Jahre Deutsche Einheit“.

Einhaltung von Corona-Regeln

Auch die Erweiterung der Terrassenflächen bleibt – wenn diese bereits beantragt und genehmigt wurde – weiterhin bestehen. Es müsse allerdings gewährleistet werden, dass niemand durch die Erweiterung der Nutzungsflächen behindert wird, heißt es aus dem Rathaus. Die Stadt möchte dadurch den Gastronomen ein Stück entgegenkommen. Sie benötigen größere Nutzungsflächen, da die geltenden Abstandsregelungen der Corona-Schutz-Verordnung eingehalten werden müssen. 

Viele Gastronomen freut  die Verlängerung der Ausnahmegenehmigung. Denn etliche haben bereits darüber nachgedacht, die Freisitz-Saison zu verlängern. Anita Strittmacher vom Restaurant Casa Nova am Untermarkt beispielsweise will zu ihren vier Heizpilzen zusätzliche kaufen, um die gesamte Terrasse zu beheizen und damit die Freisitz-Saison zu verlängern. Zusätzlich hält sie warme Decken bereit. 

Diana Klaus-Metzner von der Bierblume in der Neißstraße kann sich einen Feuerkorb gut vorstellen. Eventuell ab Oktober will sie eine Hütte in der Neißstraße aufstellen, allerdings ohne Sitzplätze um die Hütte herum. (mit SZ/ik)

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz