SZ + Görlitz
Merken

Neuer Imbiss am Postplatz Görlitz öffnet

Krankheitsbedingt musste die Eröffnung verschoben werden. Jetzt freuen sich zwei junge Görlitzer darauf, gesundes Essen anzubieten.

Von Gabriela Lachnit
 1 Min.
Teilen
Folgen
Virginia Neumann und Peter Mutscher, Gründer des Cafés Bauchgefühl auf dem Postplatz in Görlitz.
Virginia Neumann und Peter Mutscher, Gründer des Cafés Bauchgefühl auf dem Postplatz in Görlitz. © Martin Schneider

Eigentlich wollten Virginia Neumann und Peter Mutscher bereits Mitte Oktober ihr "Bauchgefühl" am Görlitzer Postplatz eröffnen. Doch die Erkrankung mehrerer Mitstreiter sorgte für eine fast vierwöchige Verschiebung der Eröffnung. Nun ist es soweit: Die Ladeneinrichtung ist fertiggestellt, die frischen Zutaten aus der Region sind bestellt, Zubehör ist angeschafft.

Am 11. November öffnen die beiden Görlitzer pünktlich 10 Uhr erstmals die Ladentür für Gäste und bieten Salat-Bowls an. Geöffnet ist dann immer Montag bis Freitag.

Etwas Neues für Görlitz

Mit ihrem Angebot bringen sie etwas Neues in die Stadt und wollen zu gesundem Essen inspirieren. Salat-Bowls sind große Schüsseln mit Salat, Rohkost, Gemüse und Obst. Das Dressing dafür wählt der Gast selbst, mehrere sind im Angebot, darunter selbst hergestelltes Dressing, Feta-Käse oder Nüsse.

Das "Bauchgefühl" ist in sozialen Medien mit einem Speiseplan unterwegs, der sich immer wieder saisonal und mit Tagesangeboten ändert. Man kann bestellen und eine Abholzeit vereinbaren. Geliefert wird aber nicht.