merken
Görlitz

Gasthaus "Zur Windmühle" baut um

Das Gasthaus im Görlitzer Ortsteil Kunnerwitz ist coronabedingt geschlossen. Das nutzt Wirt Sven Vetter für einen Umbau.

Gasthaus "Zur Windmühle" in Kunnerwitz.
Gasthaus "Zur Windmühle" in Kunnerwitz. © Archiv: Nikolai Schmidt

Es ist ziemlich viel los im Gasthaus "Zur Windmühle" in Kunnerwitz, einem Ortsteil von Görlitz. Aber nicht Gäste gehen dort ein und aus, sondern Bauleute.

Die coronabedingte Schließzeit nutzt der Gastwirt Sven Vetter für einen Umbau und eine Sanierung in beiden Gasträumen. Noch will der Gastwirt nicht viel darüber verraten. Nur so viel: Ende März soll alles fertig sein. Dann, so hofft er, begrüßt er die Gäste in den sanierten Gasträumen - vorausgesetzt, die Corona-Lockerungen lassen das dann zu.

Anzeige
Lebensgefühl abseits vom Großstadttrubel
Lebensgefühl abseits vom Großstadttrubel

Blogger aus dem UnbezahlbarLand: Warum sie anderen davon erzählen wollen, dass ihre Heimat einfach unbezahlbar ist.

Bis dahin steht er weiter am Herd in der Küche, kocht Essen zum Abholen und bleibt vor Ort Ansprechpartner für die Bauleute.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz