SZ + Görlitz
Merken

Geburten-Hoch im Görlitzer Klinikum

724 Kinder kamen 2021 in Görlitz zur Welt, 43 mehr als 2020. Ob Corona daran "schuld" ist, bleibt offen. Klar ist aber: Die Pandemie machte vieles schwieriger.

Von Gabriela Lachnit
 5 Min.
Teilen
Folgen
Laura Kwiek gebar ihre Tochter Layla vor Weihnachten im Klinikum Görlitz. Ihr zur Seite standen Assistenzarzt Dr. Philipp Koppenhagen, Fachärztin Amanda Tomaszewska-Celuch und die Hebamme Katharina Goschütz (von links).
Laura Kwiek gebar ihre Tochter Layla vor Weihnachten im Klinikum Görlitz. Ihr zur Seite standen Assistenzarzt Dr. Philipp Koppenhagen, Fachärztin Amanda Tomaszewska-Celuch und die Hebamme Katharina Goschütz (von links). © Martin Schneider

Rosemarie heißt das erste Baby des neuen Jahres, das im Klinikum Görlitz das Licht der Welt erblickte. Genau 3.04 Uhr wurde das Mädchen in der Neujahrsnacht geboren. Schon wenige Stunden später war das Baby mit seiner Mutter im Görlitzer Umland zu Hause.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!