merken
PLUS Görlitz

Ist Görliwood schon Allgemeinbildung?

In Quizsendungen ist Görlitz ein beliebtes Thema. Sogar in Kreuzworträtseln wird nach der Stadt gefragt. Ein unbezahlbarer Werbeeffekt für die Filmstadt.

Bei "Wer wird Millionär" wurde nach Görliwood gefragt.
Bei "Wer wird Millionär" wurde nach Görliwood gefragt. ©  Screenshot SZ

Kai Pflaume kennt sich aus mit Görlitz. Seit der Moderator 2018 für einen Vorbericht seiner Fernsehsendung "Klein gegen groß" in Görlitz war, hat er die Stadt schon mehrfach in seinen Sendungen erwähnt. Sehr lobend erwähnt. Dass sie schön sei und man dort mal hin müsste. Zum Beispiel in seiner ARD-Quizshow "Wer weiß denn sowas", wo es schon mehrere Fragen zu Görlitz gab. Unter anderem zum 15. Meridian, aber auch zur Filmstadt. Da wurde etwa gefragt, was Görlitz 2017 wurde. Antwort: bester europäischer Drehort.

Moderator Kai Pflaume postete 2018 Fotos von seinem ersten Görlitz-Besuch – hier vor dem Flüsterbogen.
Moderator Kai Pflaume postete 2018 Fotos von seinem ersten Görlitz-Besuch – hier vor dem Flüsterbogen. © Foto: Kai Pflaume/Facebook

Inzwischen kommt es immer häufiger vor, dass Görlitz in Quizsendungen eine Rolle spielt. Fast könnte man meinen, die Filmstadt gehört schon zur Allgemeinbildung in Deutschland. Sogar die Königin aller Quizshows, "Wer wird Millionär" fragte vor einiger Zeit nach dem Begriff Görliwood. Doch während die Einheimischen bei solchen Fragen zu Hause auf dem Sofa fast verrückt werden angesichts der vermeintlich banalen Frage, sitzen die Kandidaten auf dem Ratestuhl oft ratlos da. Aber die vielen Fragen zeigen: Die Filmstadt ist inzwischen so bekannt.

PPS Medical Fitness GmbH
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness

Krankengymnastik, Bewegungsbad, physikalische Therapie, Lymphdrainage, Massagen, Outdoor-Training - PPS Medical Fitness ist für Ihre Unterstützung rundum aufgestellt.

"Wer weiß denn sowas": Was wird hier wohl gesucht?
"Wer weiß denn sowas": Was wird hier wohl gesucht? © Screenshot

Für die Europastadtgesellschaft Görlitz/Zgorzelec (EGZ) ist das ein Segen. Sie ist für das Stadtmarketing verantwortlich und profitiert von der unbezahlten Werbung enorm. Eva Wittig von der EGZ: "Das ist ein Zeichen dafür, wie bekannt Görlitz schon ist, wir bewerten das extrem positiv. Vor allem wenn dann noch ein Moderator wie Kai Pflaume so von unserer Stadt schwärmt. So eine persönliche Note ist Gold wert." Inwieweit sich das konkret auf die Gästezahlen auswirkt, also ob genau deswegen mehr Touristen kommen - das lasse sich natürlich nicht feststellen. Aber je öfter man genannt werde, umso besser natürlich. "Das bringt uns langfristig viel."

Und schließlich macht das auch die Filmflaute wett, die Görliwood in den letzten ein, zwei Jahren hatte. "Wolfsland" ist zwar eine feste Bank mit jährlichen Drehs, ansonsten aber war außer "Fabian" oder "Der Zauberlehrling" in letzter Zeit nicht viel - vor allem nicht auf internationaler Ebene. Im Corona-Jahr 2020 ohnehin nicht.

Das, was Andrea Ballschuh hier in der MDR-Quizsendung vom Kandidaten wissen möchte, ist nun keine besonders kniffelige Frage.
Das, was Andrea Ballschuh hier in der MDR-Quizsendung vom Kandidaten wissen möchte, ist nun keine besonders kniffelige Frage. © Screenshot
"Die Zeit" fragt in ihrem Kreuzworträtsel nach Görlitz.
"Die Zeit" fragt in ihrem Kreuzworträtsel nach Görlitz. © privat

Weiterführende Artikel

"Wolfsland": So viel Görlitz steckt in den neuen Folgen

"Wolfsland": So viel Görlitz steckt in den neuen Folgen

Am Donnerstagabend läuft die siebte Episode von "Wolfsland" in der ARD. Welche Rolle Görlitz darin spielt und warum Yvonne Catterfeld gerne hier dreht.

Aber die Aussichten sind nicht schlecht. Es gibt neue Vorhaben - auch international. Und die Stadt entwickelt sich auch selbst immer mehr zur Filmstadt, mit der Filmakademie, dem Walk of Görliwood und anderen Projekten.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz