Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

Gerichte lassen Anklage gegen Fußballverein nicht zu

Viereinhalb Jahre nach der Razzia beim NFV Gelb-Weiß Görlitz haben sich die Vorwürfe als haltlos erwiesen.

Von Frank Thümmler
 6 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Das waren noch Zeiten: Görlitz hatte eine starke Fußballmannschaft, und der immer engagierte Trainer Fred Wonneberger (2. von rechts) setzte alles daran, sie immer besser zu machen. Hier erklärt er neuen ausländischen Spielern mit viel Gestik die Takt
Das waren noch Zeiten: Görlitz hatte eine starke Fußballmannschaft, und der immer engagierte Trainer Fred Wonneberger (2. von rechts) setzte alles daran, sie immer besser zu machen. Hier erklärt er neuen ausländischen Spielern mit viel Gestik die Takt © SZ-Archiv / H.-E. Friedrich

Auf der einen Seite ist Erleichterung. Nach viereinhalb Jahren Ermittlungen gegen Fußballfunktionäre und -trainer des NFV Gelb-Weiß Görlitz – nach Anklageerhebung der Görlitzer Staatsanwaltschaft, Nichtzulassung der Anklage durch das Amtsgericht wegen fehlender Substanz, Widerspruch der Staatsanwaltschaft und erneuter Anklage diesmal vor dem Landgericht, ist das Verfahren nun beendet.

Ihre Angebote werden geladen...