merken
PLUS Görlitz

Görlitz sperrt am Freitag Parkflächen für autofreien Tag

Das betrifft einen Teil des Obermarktes und der Blumenstraße. Dafür gibt es dort am Freitag stattdessen Kaffee und Kuchen.

Der obere Teil des Obermarktes (Richtung Reichenbacher Turm) wird am Freitag für eineinhalb Stunden für den Autoverkehr gesperrt.
Der obere Teil des Obermarktes (Richtung Reichenbacher Turm) wird am Freitag für eineinhalb Stunden für den Autoverkehr gesperrt. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

Von Josefin Kauk

In dieser Woche nimmt Görlitz an der Europäischen Mobilitätswoche teil. Das Projekt macht auf nachhaltigeren Verkehr in der Stadt aufmerksam. Dazu gehört auch der „Parking Day“ am Freitag. Dann werden einige Parkplätze zur autofreien Zone. Das betrifft die Parkflächen am Ausgang der Steinstraße beim Obermarkt. Hier kann man zwischen 14 und 15.30 Uhr nicht parken. Zwischen 15.30 und 17 Uhr betrifft das die Parkplätze auf der Blumenstraße von der Hausnummer 42 bis 44. Das teilt Carolin Renner von den Organisatoren des „Parking Days“ mit. Frau Renner kandidiert auf der Landesliste der Grünen auch für den Bundestag in Sachsen.

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Auf den umfunktionierten Parkflächen wird zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Anwohner können auch ihre eigenen Ideen zur Gestaltung der Parkplätze einbringen. Ziel der Aktion ist es, Görlitz zu einer grüneren und autofreieren Stadt zu machen.

Unter dem Motto „Autofrei und anders mobil“ wird schließlich der autofreie Sonntag durchgeführt. Hierzu geht schon seit mehreren Jahren im September der Aufruf an die Görlitzer, bewusst für einen Tag sein Auto stehen zu lassen und sich alternativ mit Familie, allein oder mit Freunden zu bewegen. Man könne stattdessen Laufen, Radeln oder ein Stück mit der Bahn zu einem schönen Ziel in der Stadt fahren, so CDU-Stadträtin Gabi Kretschmer.

Wie auch in den vergangenen Jahren gibt es das Angebot zu einer gemeinsamen, etwa 90-minütigen Stadtrundfahrt per Rad. Treffpunkt ist 14 Uhr zwischen Bahnhof und Landratsamt. Mit Unterstützung der Stadtverwaltung und der Polizei werden nach einem Zwischenhalt auf dem Lutherplatz jüngere Kinder mit ihren Eltern, der Initiative Kidical Mass Görlitz dazustoßen. Am Zielort Heiliges Grab gibt es schließlich Kaffee und Kuchen.

Update 17.09., 9.25 Uhr: In einer älteren Version dieses Artikel hatten wir gemeldet, dass der "Parking Day" am Sonnabend stattfindet. Richtig ist Freitag, 17.09. Das bestätigen Veranstalterin und Polizei.

Mehr zum Thema Görlitz