SZ + Görlitz
Merken

Görlitz-Bilder aus DDR-Zeiten gesucht

Tom Hohlfeld schreibt Geschichten über die Neißestadt auf. Fotos sollen dabei nicht nur zur Illustration dienen.

Von Gabriela Lachnit
 1 Min.
Teilen
Folgen
Tom Hohlfeld sucht Fotos aus DDR-Zeiten, die das Leben in Görlitz zeigen.
Tom Hohlfeld sucht Fotos aus DDR-Zeiten, die das Leben in Görlitz zeigen. © Nikolai Schmidt

Der Görlitzer Tom Hohlfeld nutzt die Zeit des Shutdowns zum Schreiben. Jetzt sind es Görlitzer Geschichten, mit denen er sich beschäftigt. Dafür braucht er Unterstützung.

Der 26-Jährige sucht Fotos, die Leben, Arbeit und Alltag der Menschen in Görlitz zu DDR-Zeiten abbilden. "Schön wäre es natürlich, wenn die Menschen zum Bild erzählen, was es damit auf sich hat und wie es zu dem Foto kam", sagt er.

Papierfotos gibt es zurück

Die Fotos, die in der Regel in Papierform vorliegen, will Tom Hohlfeld einscannen und sie dann an die Besitzer zurückgeben. Aber auch digitale Formate kann er nutzen. Wer Tom Hohlfeld bei seiner Fotosammlung unterstützen möchte, sollte sich mit ihm in Kontakt setzen unter Telefon 01522 6885732.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.