SZ + Görlitz
Merken

Rückkehr nach schwerem Herzinfarkt

Mit nur 44 Jahren erleidet Frank Schömann beim Görlitzer Fackellauf im März einen Herzstillstand. Wie seine ganze Familie diesen Schock überwand.

Von Daniela Pfeiffer
 5 Min.
Teilen
Folgen
Das Ehepaar Frank und Franziska Schömann bei der Kur in Bad Gottleuba.
Das Ehepaar Frank und Franziska Schömann bei der Kur in Bad Gottleuba. © privat

Die dramatischen Stunden und Tage sind aus Frank Schömanns Gedächtnis verschwunden. Was er davon weiß, ist nur aus den Erzählungen von Augenzeugen, Ärzten - und vor allem seiner Frau Franziska. Die beiden sportlichen Görlitzer nahmen am 18. März am Görlitzer Fackellauf teil, nichts Ungewöhnliches für das Ehepaar. Als aktive und vermeintlich kerngesunde Läufer rechnen sie nie und nimmer damit, was passieren wird. „Mein Mann wollte im Ziel auf mich warten, so machen wir es immer, schließlich ist er schneller als ich“, erzählt Franziska Schömann.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz