SZ + Görlitz
Merken

Görlitz: Wie ein Frischling die Polizei auf Trab hielt

Am Freitag raste ein Wildschwein durch Görlitz. So erlebte die Polizei den nicht ganz gewöhnlichen Fall.

Von Susanne Sodan
 3 Min.
Teilen
Folgen
Das kleine Wildschwein in der Transportbox der feuerwehr. Es ging zurück in den Wald.
Das kleine Wildschwein in der Transportbox der feuerwehr. Es ging zurück in den Wald. © Polizeidirektion Görlitz

Es machte am Freitag schnell die Runde: ein Frischling, der wohl den Anschluss an seine Rotte verloren hatte, irrte durch die Altstadt und die Innenstadt. Wo das Tier jetzt ist - wer weiß. Aber aus Sicht der Einsatzkräfte nahm die Geschichte ein gutes Ende - nach einer Menge Aufwand.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!