Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

Görlitz und Zgorzelec verlieren eine große Europäerin

Hanna Majewska hat die Versöhnung an der Neiße nach 1989 zu ihrem Lebensinhalt gemacht. Jetzt starb sie. Ein Nachruf.

Von Sebastian Beutler
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Hanna Majewska in ihrem Wohnzimmer in Zgorzelec vor sieben Jahren.
Hanna Majewska in ihrem Wohnzimmer in Zgorzelec vor sieben Jahren. © Archivfoto: Pawel Sosnowski

Sie war eine kleine, fast zierliche Frau, ihre Stimme wurde nur selten laut. Aber niemand sollte sich über ihre Hartnäckigkeit, ihren Lebenswillen täuschen: Hanna Majewska machte aus allem das Beste und wurde so zu einem Glücksfall für Görlitz und Zgorzelec. Am vergangenen Sonntag wäre sie 92 Jahre alt geworden, nur wenige Stunden zuvor schlief sie für immer ein, im Kreise lieber Menschen, wie ihre Familie über das soziale Netzwerk Facebook mitteilte.

Ihre Angebote werden geladen...