Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

Görlitzer Spendenaktion geht in Verlängerung

Über 23.000 Euro sind für die Görlitzer Ukraine-Hilfe in zwei Wochen zusammengekommen. Das Geld hilft auch Görlitzer Gastfamilien.

Von Susanne Sodan
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Alles gut angekommen. Das Bild ist vor der Klinik Ternopil entstanden, wo die Görlitzer Spenden ausgeladen wurden.
Alles gut angekommen. Das Bild ist vor der Klinik Ternopil entstanden, wo die Görlitzer Spenden ausgeladen wurden. © privat

Dienstagabend, 20 Uhr: 151 Unterstützer haben rund 23.200 Euro gespendet. "Wir merken, dass unsere Plattform zur zentralen Spendenplattform für Görlitz geworden ist“, erzählt Sacha Caron, Prokurist der Stadtwerke Görlitz, die die Spendenplattform Görlitz Crowd betreiben. Eigentlich sollte "Görlitz hilft" am Dienstagabend enden. „Wir wollen die Spendenbereitschaft aber nicht ausbremsen, nur weil die Zeit abgelaufen ist", so Caron. "Daher machen wir hier eine Ausnahme." Bis zum 28. März kann man noch spenden.

Ihre Angebote werden geladen...