SZ + Görlitz
Merken

Görlitzer Spendenfee für Sachsens Bürgerpreis nominiert

Noch weiß die Görlitzerin Anne Kraft-Liebig nicht, ob sie die Auszeichnung tatsächlich erhält. Es sind in jeder Kategorie mehrere Anwärter nominiert.

Von Gabriela Lachnit
 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Spendenfee Anne Kraft-Liebig (rechts) engagiert sich für andere Menschen. Fanny Jander hilft ihr dabei.
Die Spendenfee Anne Kraft-Liebig (rechts) engagiert sich für andere Menschen. Fanny Jander hilft ihr dabei. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

Die Görlitzerin Anne Kraft-Liebig ist für den sächsischen Bürgerpreis 2021 nominiert. Die Auszeichnungsveranstaltung findet am heutigen Donnerstag in der Landeshauptstadt Dresden statt.

Ob die Nominierte den Preis tatsächlich erhält, weiß sie noch nicht. Denn für jede der fünf Kategorien sind mehrere Menschen, Vereine oder Initiativen nominiert.

Viele kennen die Görlitzer Spendenfee

Die Görlitzerin, die als Spendenfee in Görlitz, aber auch in der polnischen Nachbarstadt Zgorzelec gut bekannt ist, ist in der Kategorie "Menschen helfen - Gemeinsinn stiften" für den Bürgerpreis nominiert. Mit dem Preis ehrt der Freistaat Sachsen bürgerschaftliches Engagement im Ehrenamt. Sachsen verleiht den Preis gemeinsam mit der Stiftung Frauenkirche Dresden und der Kulturstiftung Dresden der Dresdner Bank. Er ist in jeder Kategorie mit 5.000 Euro dotiert. Die Auszeichnungsveranstaltung findet am heutigen Donnerstagabend in der Frauenkirche Dresden statt.