SZ + Görlitz
Merken

Römer ersteigert schon wieder eine Görlitzer Ruine

Am Mittwoch ließ die Stadt das Haus Schillerstraße 25 zwangsversteigern. Beim Käufer wird sie nun aber vorsichtiger.

Von Ingo Kramer
 5 Min.
Teilen
Folgen
Das Gebäude Schillerstraße 25 in Görlitz (Bildmitte) ist am Mittwoch im Amtsgericht Görlitz zwangsversteigert worden.
Das Gebäude Schillerstraße 25 in Görlitz (Bildmitte) ist am Mittwoch im Amtsgericht Görlitz zwangsversteigert worden. © Martin Schneider

Das Bild im Saal 119 des Görlitzer Amtsgerichtes ist am Mittwoch ein Ungewohntes: Ganz allein sitzt der wegen gewerbsmäßigen Bandenbetruges, Steuerhinterziehung, Wucher und vielem mehr vorbestrafte Karl Leo Spettmann aus Geldern ganz hinten in der Ecke, blättert im Gutachten und fotografiert es Seite für Seite ab. Spettmann spricht mit niemandem, seinen Sohn Leonardo hat er nicht dabei.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!