merken
Görlitz

Jugendstiftung gibt Geld für Görlitzer Wünsche-Verein

Der Görlitzer Verein kann nun weitere Wünsche von Menschen erfüllen, die gesundheitlich oder finanziell dazu nicht in der Lage sind.

Enrico Walkstein ist Inhaber des Cafés Flair in Görlitz. Dazu hat er eine ausgeprägte soziale Ader.
Enrico Walkstein ist Inhaber des Cafés Flair in Görlitz. Dazu hat er eine ausgeprägte soziale Ader. © nikolaischmidt.de

Der Görlitzer Verein "Wünsche von Herzen" bekommt 1.000 Euro von der Sächsischen Jugendstiftung. Damit kann der Verein weitere Wünsche von Bedürftigen im Landkreis Görlitz erfüllen.

Mehr als 50 Schulklassen wählten diesmal in digitaler Form die fünf Hauptpreisträger aus 17 Projekten aus, die mit jeweils 1.000 Euro gefördert werden. Projekte, die von der Schulklassen-Jury nicht ausgewählt wurden, erhalten dennoch Dank des Ostdeutschen Sparkassenverbandes jeweils 300 Euro.

Anzeige
Fernglas, Messer, Picknick-Leckereien
Fernglas, Messer, Picknick-Leckereien

Das perfekte Pack-Rezept für den Rucksack bei Ausflügen mit Kindern: Gute Ausrüstung und ein leckeres Picknick beim Outdoor-Abenteuer.

Es geht um kleine Wünsche

"Mit dem Geld von der Jugendstiftung können wir Gutes tun und Wünsche erfüllen, die für viele Menschen aufgrund gesundheitlicher oder körperlicher Beeinträchtigungen beziehungsweise einer finanziellen Notlage unerreichbar sind", erklärt Vereinsvorsitzender Enrico Walkstein.

Dabei gehe es nicht um ausgefallene und große Wünsche, sondern eher um die kleinen und um Dinge, die für viele Menschen selbstverständlich sind. "Es geht um Erlebnisse, Eindrücke, bleibende Erinnerungen, überraschende Momente und materielle Dinge", erklärt Walkstein. Den Verein "Wünsche von Herzen" gibt es seit Ende 2016.

Mehr zum Thema Görlitz