merken
PLUS Görlitz

Katie Melua verschiebt Görlitzer Konzert

Die Sängerin kehrt erst 2022 mit ihrer Tournee auf die Bühnen zurück. Doch in der Brauerei gibt es trotzdem Livemusik.

Eine lange Wartezeit, nicht nur für Katie Meluas Fans. Sie selbst stand 2019 zuletzt auf einer Bühne hierzulande.
Eine lange Wartezeit, nicht nur für Katie Meluas Fans. Sie selbst stand 2019 zuletzt auf einer Bühne hierzulande. © Tetesh Ka

Im August sollte eigentlich die Sängerin Katie Melua auf dem Hof der Landskron Brauerei stehen. Das Konzert wird aber verschoben.

Leicht habe man sich die Entscheidung nicht gemacht, teilt das Concertbüro Zahlmann mit. Trotz verschiedener Konzepte, und auch um die Sicherheit und Gesundheit von Gästen, Mitarbeitern und Künstlern zu gewährleisten, habe man sich für die Verschiebung der Tour "A Summer in Germany“ entschieden: "Da sich die Infektionslage durch das Coronavirus weiterhin als nicht vorhersehbar gestaltet, müssen die Open-Air-Termine auf 2022 verschoben werden." In Görlitz soll die kanadisch-ungarische Künstlerin Katie Melua am 11. August auf der Bühne stehen. Die Karten behalten ihre Gültigkeit, teilt das Concetrbüro Zahlmann mit.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Deutschlandweit haben zum Beispiel zahlreiche Festival-Organisatoren sich auch für diesen Sommer noch mal für eine Verschiebung entschieden. Auch die Veranstalter des Görlitzer Altstadtfestes oder des Straßentheaterfestes Viathea standen vor der Entscheidung.

Manches wird noch mal verschoben, anderes findet statt - vieles kleiner als einst geplant: „Wir sind, was die positive Entwicklung der Pandemie betrifft, zuversichtlich", erklärte vor Kurzem der Görlitzer Oberbürgermeister Octavian Ursu. "Deswegen wollen wir von Seiten der Stadt Görlitz behutsam und mit guten Hygienekonzepten Veranstaltungen im Sommer ermöglichen. Auch wenn die geplanten Formate etwas kleiner als gewohnt sein werden – ganz verzichten auf das Viathea und Teile des Altstadtfestes wollen wir nicht.“

So startet in einem knappen Monat "Plan B", eine Alternative für das Viathea- Straßentheaterfestival mit kleineren Formaten. Ein erster Programmentwurf steht bereits.

Weiterführende Artikel

Corona: Montagsdemonstrant bekommt Ärger

Corona: Montagsdemonstrant bekommt Ärger

Infektionszahlen, Polizeikontrollen und die Auswirkungen auf das Leben der Bewohner: Aktuelle Geschichten und Entwicklungen dazu sind hier zu lesen.

Die Fans müssen aber auch nicht auf jedes angekündigte Brauerei-Konzert verzichten. Zugesagt ist das Konzert mit Max Giesinger, das voriges Jahr verschoben wurde. Wer damals bereits Karten gekauft hatte für die "Endlich Akustik"-Tour kann diese jetzt einlösen. Das Konzert findet am 13. August statt. Auch der Termin für das Konzert des irischen Musikers Rea Garvey am 27. August steht weiterhin. Nun kommt noch ein weiterer Termin hinzu: Am 18. August kommt die Berliner Show „Stars in Concert“ in die Brauerei, eine Show mit Doppelgängern von Legenden der Musikgeschichte.

Mehr zum Thema Görlitz