merken
Görlitz

Kreis bietet Veranstaltungen zu Gesundheits-Vorsorge an

Die Corona-Zeit hat viele psychisch beeinträchtigt. Darum geht es in der Aktionswoche - aber auch um Krankheiten wie Krebs und Sehbehinderung.

Schwere Erkrankung: Eine Depression ist mehr als eine Befindlichkeitsstörung.
Schwere Erkrankung: Eine Depression ist mehr als eine Befindlichkeitsstörung. © Julian Stratenschulte/dpa

Der Kreis Görlitz bietet vom 8. bis 18. Oktober im Zuge der "Woche der seelischen Gesundheit" Veranstaltungen zur Vorsorge an. Im Blickpunkt stehen die Familien, so Landratsamts-Sprecherin Franziska Glaubitz. Besonders die vergangenen zwei Jahre hätten gezeigt, dass Herausforderungen im Beruf und im Alltag hier zu einer körperlichen und geistigen Überlastung führen können.

Alle Veranstaltungen – die meisten kostenfrei – sind eine Weiterbildung für die Gesundheit. Das Programm beinhaltet etwa den Umgang mit Krankheiten wie Demenz, Sehbehinderung und Krebs. Aber auch ein Seminar zum Thema "Ressourcentraining – Eltern stärken, Kinder schützen" und zu Alpakas als Therapie-Tiere ist dabei.

Küchenzentrum Dresden
Küchen-Profis aus Leidenschaft
Küchen-Profis aus Leidenschaft

Das Team des Küchenzentrums Dresden vereint Kompetenz, Erfahrung und Dienstleistung – und punktet mit besonderen Highlights.

Das Programm haben psychosoziale Träger, Unternehmen und Initiativen auf die Beine gestellt. Unterstützt wird die Aktionswoche vom Gesundheitsamt, dem Bündnis gegen Depression und dem Sozialen Netzwerk Lausitz, die die Woche koordiniert. (SZ)

Mehr zum Thema Görlitz