merken
Görlitz

Kreis Görlitz verteilt Schnelltests an Kitas

In Kitas, die seit voriger Woche geöffnet sind, wird auf Covid-19 getestet. Schnelltests kommen dafür vom Freistaat Sachsen.

Ein Corona-Schnelltest.
Ein Corona-Schnelltest. © dpa/Marijan Murat (Symbolfoto)

Der Landkreis Görlitz bekam Schnelltests vom Freistaat Sachsen. Der gemeldete Bedarf beträgt 7.000 Stück, wie Landkreissprecherin Julia Bjar informiert.

Anzeige
Dynamische Verstärkung gesucht
Dynamische Verstärkung gesucht

Zur Verstärkung ihres Teams sucht die A4RES Gruppe Bautzen motivierte Immobilienkaufleute (m/w/d) für die Verwaltung ihrer Objekte.

Bereits am heutigen Donnerstag wurden diese Tests und weitere 800 aus den Lagerbeständen der Landkreisverwaltung an die Kindertagesstätten verteilt. Alle kamen vom Freistaat Sachsen. Zuvor war der Bedarf bei den Städten und Gemeinden abgefragt worden. Die Verteilung der Schnelltests nahmen Mitarbeiter der Landkreisverwaltung vor, und zwar "im Rahmen des Stabes für außergewöhnliche Ereignisse", erklärt die Sprecherin.

Der benachbarte Landkreis Bautzen erhielt ebenfalls vom Freistaat Sachsen mehr als 7.000 Schnelltests. Dort verteilten Mitarbeiter der Ortsgruppen Bautzen und Kamenz des Technischen Hilfswerks die Tests.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz