Görlitz
Merken

Musikschüler begeistern auf dem Görlitzer Untermarkt

Das XXL-Podium unter freiem Himmel stand schon vor Corona für gute Jazz-, Rock- und Popmusik. Dieses Versprechen löste es auch an diesem Mittwoch ein.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Das Jugendsinfonieorchester unter Dalibor Tuz begeisterte mit einem Abba-Medley beim XXL-Podium der Musikschule auf dem Görlitzer Untermarkt.
Das Jugendsinfonieorchester unter Dalibor Tuz begeisterte mit einem Abba-Medley beim XXL-Podium der Musikschule auf dem Görlitzer Untermarkt. © Martin Schneider

Wenn sich das Schuljahr neigt und die lauen Sommerabende die Görlitzer Altstadt in ein toskanisches Licht hüllen, wie es einst Denkmal-Papst Gottfried Kiesow sagte, dann geht die Musikschule mit ihrem XXL-Podium auf den Görlitzer Untermarkt. Jazz-, Rock- und Pop-Melodien sind dann zu hören. Das war vor der Corona-Pandemie so, und das war nun auch an diesem Mittwoch wieder so weit.

Orchester, Gruppen, Sänger, Musiker, Schüler und Lehrer stellten sich gemeinsam dem Publikum unter freiem Himmel vor. Das Open-Air-XXL-Podium ist einer der schönsten Momente im Jahr der Görlitzer Musikschule "Johann Adam Hiller": Fürs Publikum, aber auch für die Schüler und Lehrer, und für die Stadt, die Leichtigkeit und Zuversicht in diesen Augenblicken ausstrahlt.

Lilli Träger moderierte nicht nur den Abend, sondern interpretierte auch noch Sarah Connors Hit "Vincent".
Lilli Träger moderierte nicht nur den Abend, sondern interpretierte auch noch Sarah Connors Hit "Vincent". © Martin Schneider
Das Streichquartett aus Mathilda Nedo, Johanna Domsgen, Hanna Reimann und Sophia Zinnow (v. li.) spielten ein Arrangement von "Viva La Vida" von David Garrett.
Das Streichquartett aus Mathilda Nedo, Johanna Domsgen, Hanna Reimann und Sophia Zinnow (v. li.) spielten ein Arrangement von "Viva La Vida" von David Garrett. © Martin Schneider
Anna Kupper sang "Mein Berlin", als es so langsam dunkelte in Görlitz.
Anna Kupper sang "Mein Berlin", als es so langsam dunkelte in Görlitz. © Martin Schneider

Musikalisch war vieles dabei: Ed Sheeran, die Rolling Stones, Billie Eilish, Frank Sinatra, Sarah Connor, David Garrett oder George Michael. Vielleicht gab es den meisten Applaus für Lilli Träger, die den Hit "Vincent" von Sarah Connor interpretierte. Am stärksten übertrug sich die Leidenschaft für die Musik beim Abba-Medley des Jugendsinfonieorchesters und der Big Band unter Leitung von Dalibor Tuz. Und den in jeder Hinsicht mitreißenden Schlusspunkt setzte schließlich die Big Band der Musikschule.

An diesem Freitag stellen sich beim Schuljahresabschlusskonzert der Musikschule "Johann Adam Hiller" unter anderem Teilnehmer des Wettbewerbes "Jugend musiziert" vor. Das Konzert beginnt 19 Uhr, Bismarckstraße 15.

Anzeige LandMAXX - Baumärkte und Baustoffzentren
Mitten in Sachsen, ganz nah am Menschen
Mitten in Sachsen, ganz nah am Menschen

LandMAXX ist der freundliche, kreative und innovative Nahversorger für alle, die in Haus, Hof und Garten gern selbst anpacken.