Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

Oberlausitzer Theater: Keine schnellen Veränderungen

Auch 2023 gibt es wohl erneut knapp zehn Millionen Euro für die in Görlitz, Zittau und Bautzen. Ein Ende der angestoßenen Strukturdebatte ist nicht in Sicht.

Von Irmela Hennig
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Mit 6,8 Millionen Euro kann das Gerhart-Hauptmann-Theater - hier ein Blick in das Görlitzer Haus - im kommenden Jahr rechnen.
Mit 6,8 Millionen Euro kann das Gerhart-Hauptmann-Theater - hier ein Blick in das Görlitzer Haus - im kommenden Jahr rechnen. © André Schulze (Archiv)

Insgesamt 9,396 Millionen Euro bekommen die Theater in der Oberlausitz dieses Jahr vom Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien. Auch 2023 wird diese Summe wohl für die drei Bühnen der Region zur Verfügung gestellt.

Ihre Angebote werden geladen...