merken
PLUS Görlitz

Seebühne zieht Hunderte Besucher an

Am Berzdorfer See gab es das noch nie. Corona machte es möglich. Ideen für die Zukunft gibt es bereits.

Orrfs "Carmina burana" bei Sonnenuntergang war in Görlitz so noch nicht zu erleben.
Orrfs "Carmina burana" bei Sonnenuntergang war in Görlitz so noch nicht zu erleben. © Nikolai Schmidt

Rund 900 Menschen haben an diesem Wochenende die beiden Aufführungen der "Carmina burana" auf der Seebühne am Berzdorfer See verfolgt.  Die Sänger der Europa Chor Akademie interpretierten unter Leitung von Joshard Daus Orffs Werk beim Sonnenuntergang am Görlitzer Nordoststrand.

Damit stieß das kurzfristige Angebot der Akademie auf große Resonanz, standen coronabedingt doch nur 1.000 Plätze zur Verfügung. Die Akademie machte damit aus der Not eine Tugend: Wegen Corona sind Chorkonzerte in geschlossenen Räumen nur vor denkbar kleinem Publikum möglich. Aufwand und Nutzen stehen in eklatant schlechtem Verhältnis.

Stars im Strampler aus Görlitz
Stars im Strampler aus Görlitz

So klein und doch das ganz große Glück: Wir zeigen die Neugeborenen aus Görlitz und Umgebung.

Geleitet wurde das Konzert von Joshard Daus (rechts).
Geleitet wurde das Konzert von Joshard Daus (rechts). © Nikolai Schmidt

Im Sommer traten die Sänger hin und wieder auf dem Untermarkt auf, jetzt folgten die See-Konzerte, die am Sonntagabend mit einer Veranstaltung auf der Kulturbühne "Das Ohr" am Bärwalder See ihren Abschluss finden. Hier können maximal 150 Besucher das Konzert verfolgen, rund 100 Karten sind im Vorverkauf abgesetzt worden.

Geht es nach der Europa Chor Akademie könnten solche See-Konzerte in Zukunft den Strukturwandel in der Lausitz begleiten. "Dadurch wird die Entwicklung emotional für die Betroffenen erlebbar", sagt Enrico Kasper, Organisationschef der Akademie. "Das brauchen wir unbedingt." 2022 wird es aber eine solche Veranstaltungsreihe vermutlich noch nicht geben. 

Das Panorama beim Sonnenuntergang am Berzdorfer See war beeindruckend.
Das Panorama beim Sonnenuntergang am Berzdorfer See war beeindruckend. © Nikolai Schmidt
Picknick-Stimmung bei "Carmina burana" am Berzdorfer See.
Picknick-Stimmung bei "Carmina burana" am Berzdorfer See. © Nikolai Schmidt
Erstmals wurde auf einer Seebühne am Berzdorfer See musiziert.
Erstmals wurde auf einer Seebühne am Berzdorfer See musiziert. © Nikolai Schmidt
40 Sänger standen bei dem Konzert der Europa Chor Akademie auf der Bühne.
40 Sänger standen bei dem Konzert der Europa Chor Akademie auf der Bühne. © Nikolai Schmidt
Seltene Silhouette: Die Seebühne vor dem Görlitzer Hausberg, der Landeskrone (im Hintergrund).
Seltene Silhouette: Die Seebühne vor dem Görlitzer Hausberg, der Landeskrone (im Hintergrund). © Nikolai Schmidt

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz