merken
Görlitz

Görlitzer Club Nostromo hat 12.000 Euro zusammen

Am Dienstag endet die Spendensammlung auf der Plattform Startnext. Doch seit Montag ist das Ziel erreicht.

Das Nostromo Görlitz wurde an einem Juniabend in rotes Licht getaucht. Dahinter verbarg sich ein Zeichen der Kulturschaffenden, die in der Corona-Krise nicht vergessen werden wollen. Unter dem Motto „Night of Light“ lief die Aktion deutschlandweit.
Das Nostromo Görlitz wurde an einem Juniabend in rotes Licht getaucht. Dahinter verbarg sich ein Zeichen der Kulturschaffenden, die in der Corona-Krise nicht vergessen werden wollen. Unter dem Motto „Night of Light“ lief die Aktion deutschlandweit. © Foto: Foto Crew Görlitz

Kurz vor dem Ablauf der Spendenaktion am Dienstag hat der Görlitzer Club Nostromo am Montag sein Spendenziel von 12.000 Euro bei der Internet-Plattform Startnext erreicht. Bis Montagnachmittag waren exakt 12.213 Euro von 117 Spendern eingegangen. 

Weiterführende Artikel

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Was vom Lockdown übrig blieb, welche Auswirkungen Corona auf die Wirtschaft hat: Die aktuellen Geschichten und Entwicklungen sind hier zu lesen.

Das Nostromo hat aufgrund der coronabedingten Schließung seit März kaum noch Einnahmen, muss aber laufende Kosten von rund 1.000 Euro im Monat zahlen. Hinzu kam kürzlich ein Einbruch, bei dem Werkzeug im Wert von 3.500 bis 4.000 Euro gestohlen wurde. Wann es wieder Veranstaltungen gibt, ist noch immer völlig unklar.

Reppe & Partner Immobilien
Reppe & Partner Immobilien
Reppe & Partner Immobilien

Bietet Ihnen das komplette Rundum-sorglos-Paket für Ihr Immobilieneigentum.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz