SZ + Görlitz
Merken

9.236 Görlitzer Haushalte ohne Kabel-TV

Bei Bauarbeiten in der Nähe von Görlitz wurde am Montag ein unterirdischer Kabelstrang beschädigt. Das hat Folgen.

Von Ingo Kramer
 2 Min.
Teilen
Folgen
Bei Bauarbeiten wurde ein Kabelstrang beschädigt - allerdings außerhalb von Görlitz.
Bei Bauarbeiten wurde ein Kabelstrang beschädigt - allerdings außerhalb von Görlitz. © Archivfoto: Pawel Sosnowski

9.236 Görlitzer Haushalte sind seit Montag, 8.30 Uhr, ohne Kabel-TV. Das bestätigt Vodafone-Sprecher Volker Petendorf: „Ursache ist ein Schaden auf dem unterirdischen Kabelstrang, über den diese Haushalte an das Vodafone-Kabelnetz angeschlossen sind.“ Diese Zufuhrstrecke nach Görlitz sei bei Bauarbeiten außerhalb von Görlitz durch Dritte beschädigt worden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz