merken
Görlitz

Aufmerksame Bürger entdecken Diebesgut

Zwei Motorräder gelangen so zu ihren Eigentümern zurück.

© Archiv/Rene Meinig

Diebstahl einer Schwalbe aus Garage

Im Zeitraum vom 1. Januar bis zum 5. März brachen unbekannte Täter gewaltsam in eine Garage in der Straße Am Bahnhof in Görlitz ein. Nach Mitteilung der Polizei entwendeten sie ein Moped vom Typ Schwalbe (ohne Versicherungskennzeichen) und ein Fahrrad im Gesamtwert von etwa 1.800 Euro. Nähere Angaben zum Fahrrad sind nicht vorhanden. Der verursachte Sachschaden wird mit 100 Euro beziffert.

Einbruch in unbewohntes Wohnhaus

In der Nacht des 4. März drangen unbekannte, männliche Täter in ein derzeit unbewohntes Gebäude auf der Bahnhofstraße in Görlitz ein. Ein Zeuge beobachtete, wie zwei Männer diverse Gegenstände, unter anderem eine Bosch Waschmaschine, Küchenschranktüren, Spülbecken mit Küchenplatte und einen Spiegelschrank auf einen Handwagen legten und dann zu Fuß verschwanden. Der Wert des Diebesguts beläuft sich auf laut Polizei auf 400 Euro.

Bürger entdecken gestohlenes Motorrad

Am Sonnabendmorgen teilten aufmerksame Bürger der Polizei mit, dass in Görlitz auf einer Wiese nahe der Paul-Taubadel-Straße ein Motorrad stehe und keine dazugehörige Person in Sichtweite sei. Die eingesetzten Beamten fanden vor Ort ein Motorrad des Herstellers S&T Motors und kontaktierten in der Folge den Eigentümer. Dieser hatte den Diebstahl seines Motorrades noch gar nicht bemerkt. Bei Besichtigung der Garage, in welcher das Fahrzeug eigentlich steht, wurde festgestellt, dass sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt verschafft hatten. Außer dem Motorrad wurde noch ein Simson-Roller SR 50, Baujahr 1987, entwendet. Das Kleinkraftrad wurde in Fahndung gesetzt und hat einen Wert von etwa 2.500 Euro. Der verursachte Sachschaden am Garagentor beträgt laut Polizei etwa 25 Euro.

Bundespolizei gehen Diebe ins Netz

Beamte der Bundespolizei Ludwigsdorf kontrollierten auf der Friedrich-Engels-Straße in Görlitz einen polnischen VW Passat und zwei männliche Insassen. In dem Fahrzeug fanden sie einen offensichtlich entwendeten Katalysator im Wert von etwa 500 Euro aus einem derzeit noch unbekannten Fahrzeug. Weiteres Diebesgut im Wert von etwa 100 Euro, unter anderem ein Akku-Schrauber, ein Autoradio und ein Handyladekabel konnten einem Einbruch in einen VW Polo in Görlitz auf der Sattigstraße in der Nacht zum 6. März zugeordnet werden. Bei diesem Einbruch entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Der 32-jährige polnische und der 39-jährige deutsche Tatverdächtige wurden laut Polizei vorläufig festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt

Gestohlene Kawasaki wieder aufgefunden

In der Nacht zum 6. März entwendeten unbekannte Täter von einem freizugänglichen Grundstück am Buchenweg in Krauschwitz ein Motorrad Kawasaki ER650E. Das schwarz-grüne Motorrad mit einem Zeitwert von 4.200 Euro wurde durch den Eigentümer am Freitagabend unter einem Carport gesichert abgestellt und befand sich am Morgen nicht mehr auf seinem Stellplatz. Der Eigentümer hatte aber Glück im Unglück, denn aufmerksame Bürger entdeckten die Kawasaki am Samstagnachmittag auf ihrem Grundstück nur 500 Meter vom Tatort entfernt und informierten umgehend die Polizei. Das teilt die Polizei mit.

1 / 5

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Anzeige
Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten
Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten

Die Managementgesellschaft Gesundheitszentrum des LK GR bietet eine Ausbildung mit hohen Übernahmechancen & attraktiven Perspektiven.

Mehr zum Thema Görlitz