Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

So funktioniert Dialyse in Coronazeiten

Unterschiedliche Patienten aus unterschiedlichen Einrichtungen und das Virus: Das Dialysezentrum in Görlitz hat vorgesorgt. Coronafälle gab es aber auch.

Von Matthias Klaus
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Das Dialysezentrum an der Girbigsdorfer Straße: Trotz Corona sollen sich hier Patienten sicher fühlen.
Das Dialysezentrum an der Girbigsdorfer Straße: Trotz Corona sollen sich hier Patienten sicher fühlen. © Martin Schneider

Die Patienten kommen aus unterschiedlichen Einrichtungen, aus Pflegeheimen, mit Fahrdiensten, mit Taxis. Wenn die Nieren nicht mehr richtig funktionieren, die schädlichen Stoffe nicht mehr ausgefiltert werden, dann war das in früheren Zeiten meist ein Todesurteil für die Betroffenen. Das hat sich geändert Dank Dialyse, der künstlichen Blutwäsche. Bis es dazu kommt, stehen jedoch viele zwischenmenschliche Kontakte an. Wie funktioniert Dialyse in Coronazeiten? Wird die Dialyse zum Hotspot?

Ihre Angebote werden geladen...