merken
PLUS Görlitz

Corona: Holländischer Urlauber ist positiv

Zwei neue Fälle gibt es im Landkreis Görlitz. Stärker steigt die Zahl der Menschen in Quarantäne.

Tests sind die einzige Möglichkeit zu klären, wie stark sich das Coronavirus verbreitet.
Tests sind die einzige Möglichkeit zu klären, wie stark sich das Coronavirus verbreitet. © Robert Michael/dpa (Archiv)

Ein Urlauber aus den Niederlanden, der sich in Herrnhut aufhält, ist positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Darüber informiert das Kreis-Gesundheitsamt in Görlitz am Donnerstag.

Auch bei einer Frau aus Olbersdorf verlief der Test positiv. Damit sind derzeit 40 Personen im Landkreis Görlitz mit dem Virus infiziert. 57 Menschen müssen sich in häuslicher Quarantäne aufhalten, bis geklärt ist, ob sie sich ebenso infiziert haben. Das sind sieben mehr als noch am Mittwoch. Im Augenblick wird niemand in einem der Krankenhäuser des Landkreises wegen Corona behandelt. Der Landkreis schätzt die Lage als stabil ein, gleichwohl, heißt es in einer Erklärung gegenüber der SZ, handele es sich um eine dynamische und ernst zu nehmende Situation. 

ELBEPARK Dresden
Der ELBEPARK bietet mehr
Der ELBEPARK bietet mehr

180 Läden, 5.000 kostenlose Parkplätze und zahlreiche Freizeitangebote sorgen für stressfreies und vergnügtes Einkaufen im ELBEPARK. Jetzt Angebote entdecken.

Unklar ist, wie viele Menschen im Landkreis getestet sind oder werden. Während das Landratsamt die Kontaktpersonen testet, laufen die Angaben über die Tests von Haus- und Kinderärzten bei der Kassenärztlichen Vereinigung zusammen. Zwischen beiden Ebenen gibt es keine Meldepflicht. Insofern gibt es nur bundesweite Test-Angaben.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Löbau und dem Oberland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Zittau und dem Umland lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz