SZ + Görlitz
Merken

Der lange Weg nach Görlitz

Pawel Kucharski reiste 1982 aus Polen aus, lebte in Italien, arbeitete für Sat 1, betreibt heute ein Hotel in Jelenia Gora. Und lebt am Görlitzer Obermarkt.

Von Ingo Kramer
 6 Min.
Teilen
Folgen
Pawel Kucharski steht auf dem Untermarkt in Görlitz. Fast täglich ist er hier unterwegs.
Pawel Kucharski steht auf dem Untermarkt in Görlitz. Fast täglich ist er hier unterwegs. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

Auf die Frage, wer ihm besonders nachhaltig im Gedächtnis hängengeblieben ist, braucht Pawel Kucharski keinen Moment zu überlegen: Thomas Gottschalk! „Den habe ich während einer Wahlsendung kennengelernt“, berichtet der gebürtige Warschauer. Gottschalk sei der totale Profi gewesen, richtig super: „Ein Fernsehtier.“ Einen ganzen Tag saßen die beiden vor und hinter den Kulissen zusammen, begegneten sich später noch einige Male.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz