merken
PLUS Görlitz

Görlitzer wollen bei Fahrrad-Fragen mitreden

Der Fahrradclub macht eine Bestandsaufnahme zum Radverkehr. Die Teilnehmerzahl in Görlitz ist deutlich höher als vor zwei Jahren.

274 Görlitzer haben am ADFC-Fahrradklima-Test teilgenommen.
274 Görlitzer haben am ADFC-Fahrradklima-Test teilgenommen. © Nikolai Schmidt

274 Görlitzer haben am Fahrradklima-Test des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) teilgenommen. Darüber informiert Janek Mücksch vom ADFC: „Vor zwei Jahren waren es 224.“

Die Befragung soll eine Bestandsaufnahme zum Radverkehr in allen deutschen Städten ermöglichen und sowohl dem ADFC als auch der Politik vor Ort Rückmeldungen geben. „Damit wir ein realistisches Bild zum Radverkehr erhalten, benötigen wir möglichst viele Radler, die am Fahrradklima-Test teilnehmen“, sagt Konrad Krause, Geschäftsführer des ADFC Sachsen. Der Fahrradclub veröffentlicht die Umfrageergebnisse im März.

Anzeige
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA

Ab dem 25. Januar gibt es bei NORMA wieder zahlreiche Rabattaktionen. Hier finden Sie die besten Angebote und Aktionsprodukte aus dem aktuellen Prospekt.

Im Endspurt Bautzen überholt

Im Endspurt hat Görlitz bei den Teilnehmerzahlen sogar noch Bautzen überholt und ist somit in Ostsachsen Spitzenreiter. In Bautzen haben sich 269 Menschen beteiligt. Vor zwei Jahren waren es 259. Damals lag Bautzen also vor Görlitz. Alle anderen ostsächsischen Städte rangieren auch diesmal dahinter, darunter Zittau (80), Weißwasser (43), Löbau (26), und, völlig abgeschlagen, Niesky (11). Um in die Endwertung aufgenommen zu werden, braucht eine Stadt mindestens 50 Teilnehmer.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz