merken
PLUS Görlitz

Feuerwehr entdeckt tote Person in Görlitz

Am Freitagmorgen ereignet sich ein Wohnungsbrand im Görlitzer Zentrum. Das Unglück endet tragisch.

Die Feuerwehr im Einsatz am Freitagmorgen in der Görlitzer Innenstadt.
Die Feuerwehr im Einsatz am Freitagmorgen in der Görlitzer Innenstadt. © -Danilo Dittrich

Grausige Entdeckung nach einem Wohnungsbrand am Freitagmorgen in der Görlitzer Innenstadt. 

Gegen 5.30 Uhr wurde die Feuerwehr in Görlitz zu einer unklaren Lage alarmiert: "Rauchgeruch in einem Treppenhaus" hieß es. Nach ersten Informationen stellte sich heraus, dass im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses eine Wohnung verraucht war. 

Anzeige
Foto schießen und gewinnen
Foto schießen und gewinnen

Was für ein Anblick! Wer das im Urlaub öfter gedacht und diesen Moment festgehalten hat, kann jetzt einen Reisegutschein von sz-Reisen gewinnen.

Die Feuerwehr setzte eine Drehleiter ein, um durch die Fenster in die Wohnung einzusteigen. In der Wohnung entdeckten sie schließlich eine Person. Für sie kam jede Hilfe zu spät. Die Bewohner des Hauses wurden vorsorglich evakuiert. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Weiterführende Artikel

Rätsel um Feuertoten vom Demianiplatz

Rätsel um Feuertoten vom Demianiplatz

Ob es sich um den Mieter der Wohnung handelt, ist noch offen. Auch wie und warum das Feuer im Görlitzer Zentrum ausbrach ist unklar.

Die Identität der toten Person ist derzeit noch unklar, ebenso die Brandursache. "Brandursachenermittler und Kriminaltechniker waren inzwischen vor Ort", so eine Polizeisprecherin.  Fest stehe bisher, dass das Feuer aus der Wohnung kam, in dem die Person entdeckt wurde.(SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz