SZ + Görlitz
Merken

Görlitz: Kreis meldet 914 Neuinfektionen mit Coronavirus

So viele neue Fälle gab es zuletzt am 1. Dezember. Doch derzeit kommen zum Glück kaum noch neue Todesfälle hinzu.

Von Ingo Kramer
 2 Min.
Teilen
Folgen
Auch in der Görlitzer Kinderklinik im Klinikum liegt ein kleiner Patient mit Corona.
Auch in der Görlitzer Kinderklinik im Klinikum liegt ein kleiner Patient mit Corona. © André Schulze

Bundesweit sinken die Corona-Zahlen leicht, im Landkreis Görlitz ist das Gegenteil der Fall: Am Mittwoch wurden 914 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Es handelt sich um 744 Erwachsene und 170 Kinder. Das ist der höchste Wert seit zweieinhalb Monaten: Mehr Neuinfektionen gab es zuletzt am 1. Dezember, damals waren es 933 Fälle.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz