merken
PLUS Görlitz

Görlitz: Marktgilde übernimmt Wochenmarkt

Viele Jahre wurde der Wochenmarkt an der Elisabethstraße von einem Görlitzer Pächter betrieben. Am Montag beginnt die Zeit des neuen Betreibers.

Wochenmarkt an der Elisabethstraße.
Wochenmarkt an der Elisabethstraße. © Nikolai Schmidt

Bis die Saison wieder losgeht, dauert es noch ein bisschen, aber am Montag übernimmt der neue Betreiber des Görlitzer Wochenmarktes das Ruder.

Der bisherige Marktpächter war die Wochenmarkt GbR. Das waren Marzena Paszkiewicz und Sylwia Fritz, lange auch ihr Mann Francois Fritz. Das Trio steht auch hinter einem Hotel in der Nähe. Zunächst hatte die AfD ihre Probleme mit dem bisherigen Marktbetreiber, warf der Wochenmarkt GbR vor, Parkplätze, die fürs Marktpersonal gedacht waren, Gästen des Hotels zur Verfügung zu stellen. Francois Fritz hatte sich immer gegen die Vorwürfe gewehrt, dies sei nicht mit der Stadtverwaltung geklärt gewesen, sah die Kritik seitens der AfD als Angriff auf ihn als AfD-Gegner.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Neu ausgeschrieben wurde der Görlitzer Wochenmarkt wegen eines anderen Grundes: Die Corona-Krise hatte Veränderungen im Konzept mit sich gebracht, die viele Händler und Gäste als positiv bewerteten. Um das Konzept dauerhaft zu verändern, brauche es eine Neuausschreibung, hatte die Stadt Görlitz erklärt.

Die gewann die Deutsche Marktgilde aus Eschenburg. Ab 1. Februar läuft ihr Pachtvertrag mit der Stadt, zunächst für drei Jahre mit einer jährlichen Verlängerungsoption. Nach SZ-Informationen soll dem neuen Pächter am Montag der symbolische Schlüssel übergeben werden.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz