merken
Görlitz

Görlitzer gründen Oberlausitzverein mit

Seit dem Oberlausitztag gibt es die neue Vereinigung. Mitgründer kommen unter anderem aus Zgorzelec.

Gerd Münzberg bei der Auftaktveranstaltung des Oberlausitztages auf der Altstadtbrücke Görlitz.
Gerd Münzberg bei der Auftaktveranstaltung des Oberlausitztages auf der Altstadtbrücke Görlitz. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

Am Tag der Oberlausitz wurde jetzt ein neuer Verein gegründet, der Oberlausitz e. V. "Das Neue ist, dass erstmals ein Oberlausitz-Verein besteht, der gleichberechtigt deutsche und polnische Mitglieder vereint, die sich für die Oberlausitz engagieren", so Gerd Münzberg vom Bürgerforum Oberlausitz. Er ist einer der zwölf Gründer.

Anzeige
Bundestagswahl: Populisten verhindern - Erststimme für Florian Oest!
Bundestagswahl: Populisten verhindern - Erststimme für Florian Oest!

Worum es bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 wirklich geht und was für den Landkreis Görlitz auf dem Spiel steht.

Die Vereinsgründer kommen unter anderem aus Löbau, Görlitz, Zgorzelec, Neugersdorf, Burkau, Krauschwitz, Zittau, Bischofswerda und Niesky. Aus allen Himmelsrichtungen der Oberlausitz, so Gerd Münzberg. Die Gründung fand am 21. August in Neugersdorf statt.

Innerhalb des kommenden Jahres können nun Mitgliedschaften beantragt werden. Die Antragsformulare erscheinen in Kürze auf Deutsch und Polnisch, so Gerd Münzberg. Inzwischen gibt es eine Facebook-Gruppe des Vereins.

Mehr zum Thema Görlitz