SZ + Görlitz
Merken

Görlitzer Innenstadt hat jetzt über 17.000 Einwohner

Ganz Görlitz gewann im April viele neue Einwohner. Vermutlich tragen Ukrainer zum Wachstum der Stadt bei.

Von Ingo Kramer
 2 Min.
Teilen
Folgen
Zwei von vielen: Natalia Boiuka und ihr Sohn Mark sind wegen des Krieges in der Ukraine nach Görlitz geflohen.
Zwei von vielen: Natalia Boiuka und ihr Sohn Mark sind wegen des Krieges in der Ukraine nach Görlitz geflohen. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

Görlitz hatte im April 56.565 Einwohner und damit 92 mehr als noch im März sowie 112 mehr als im April vorigen Jahres. Das geht aus den statistischen Monatszahlen hervor, die die Stadt jetzt veröffentlicht hat. Sie gelten als vorläufig. Endgültige Zahlen kommen stets zeitversetzt vom Statistischen Landesamt in Kamenz.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz