merken
Görlitz

Jugendlicher flieht mit Simson vor Polizei

Außerdem wird ein Motorrad-Diebstahl schnell aufgeklärt.

© Symbolfoto: Rene Meinig

Motorrad gestohlen und wieder aufgefunden

In der Nacht zum Freitag, 26. Februar, stahlen Unbekannte am Stadtgarten in Görlitz ein vor einem Wohnblock gesichert abgestelltes Motorrad der Marke „KwangYang“. Den Wert des Fahrzeugs gab der Geschädigten laut Polizei mit 1.300 Euro an. Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen wurde das Zweirad in den Mittagsstunden im Stadtgebiet von Görlitz aufgefunden und dem Eigentümer zurückgegeben.

Jugendlicher auf frisierter Simson unterwegs

An der B156 in Krauschwitz wollten Polizeibeamte am Freitag, 26. Februar, gegen 22.30 Uhr einen Mopedfahrer kontrollieren. Der 16-jährigeFahrer der Simson S51 versuchte nach Angaben der Polizei der Kontrolle zu entkommen. Wenig später wurde der Mopedfahrer gestellt werden, dabei wurde den Beamten der Fluchtgrund hinreichend klar: An der Simson waren erhebliche technische Umbauten zur Leistungssteigerung vorgenommen worden. Außerdem fehlte das Versicherungskennzeichen und der Fahrer ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Das Krad wurde zur Begutachtung sichergestellt. Gegen den Fahrer wird nun wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz ermittelt.

1 / 2

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz