Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

Behutsamer Eingriff statt Kahlschlag

SZ-Redakteur Ingo Kramer kommentiert, warum die Fällungen an der Landeskrone unvermeidlich sind und wie es dort weitergeht.

Von Ingo Kramer
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
SZ-Redakteur Ingo Kramer kommentiert das Baumfällen an der Landeskrone.
SZ-Redakteur Ingo Kramer kommentiert das Baumfällen an der Landeskrone. © André Schulze

Wer noch immer nicht an den Klimawandel glauben will, kann ihn sich an der Landeskrone ansehen. Mächtige alte Buchen, denen mehr als ein Jahrhundert lang nichts geschadet hat, sind einfach verdurstet. 2018 und 2019 waren unglaubliche Dürrejahre. So etwas haben die Buchen in ihrem gesamten Dasein noch nicht erlebt. Und nicht nur sie. Nach den Fichten erwischt es nun mehr und mehr Laubbäume, darunter auch Birken, Eschen und Ahornbäume.

Ihre Angebote werden geladen...