SZ + Görlitz
Merken

Neue Fast-Millionärin im Landkreis Görlitz

Im Juli gab es einen hohen Lottogewinn. Inzwischen hat sich die Glückliche gemeldet.

Von Matthias Klaus
 1 Min.
Teilen
Folgen
Das Spiel 77 brachte einer Tipperin aus dem Kreis Görlitz das große Geld.
Das Spiel 77 brachte einer Tipperin aus dem Kreis Görlitz das große Geld. © WestLotto

Im Landkreis Görlitz gibt es eine neue Fast-Millionärin: Bei der Spiel-77-Sonderauslosung im Juli gab es einen Gewinn mit sechs Richtigen über 959.000 Euro. Sachsenlotto wartete dann darauf, ob sich die oder der Glückliche meldet.

Das ist inzwischen passiert. Allerdings hatte sich die Gewinnerin eine ganze Weile nicht gemeldet, Sachsenlotto hatte auf eine Nachricht gewartet. Doch nun ist alles gut. "Der Gewinn ist angemeldet, und die Gewinnerin hat ihr Geld bereits überwiesen bekommen", so Kerstin Waschke, Sprecherin von Sachsenlotto zur SZ.

Die Lottogewinnerin kommt demnach aus einem sehr kleinen Ort im Landkreis Görlitz. Daher habe sie auch keine weiteren Angaben zu sich gemacht, so Kerstin Waschke. Die Summe bleibt weiter der höchste Gewinn im zweiten Halbjahr dieses Jahres. "Die fünf Sachsenlotto-Millionengewinne 2021 waren alle im ersten Halbjahr", so die Lotto-Sprecherin.

Erst Ende Oktober hatte zudem ein Lotto-Spieler aus dem Kreis Görlitz mit seinem online abgegebenen Tipp eine größere Summe gewonnen. In der Ziehung am 30. Oktober gewann er knapp 630.000 Euro. Da er aber online teilgenommen hatte, brauchte er seinen Gewinn nicht gesondert anzumelden.