merken
PLUS Görlitz

Neuer Namen für Görlitzer Platz

Die Fläche an der Frauenkirche erinnert jetzt an die friedliche Revolution in der Stadt.

Der frühere Frauenkirchen-Pfarrer Albrecht Naumann und Oberbürgermeister Octavian Ursu enthüllen das neue Schild.
Der frühere Frauenkirchen-Pfarrer Albrecht Naumann und Oberbürgermeister Octavian Ursu enthüllen das neue Schild. © Nikolai Schmidt

Der Stadtrat hatte auf Vorschlag des Oberbürgermeisters einen entsprechenden Beschluss gefasst. In der Frauenkirche kamen im Herbst 1989 erstmals Görlitzer Bürger zu einem Friedensgebet zusammen. Die Neubenennung des Platzes gehörte zu einer Reihe von Veranstaltungen anlässlich der deutschen Einheit und der friedlichen Revolution.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz