merken
Görlitz

Polizei beendet Drogenfahrten

Der Polizeibericht vom Wochenende

© Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder

Renitenten Radler mit Drogen gestoppt

Beamte der Diensthundestaffel haben in der Nacht zu Sonnabend, dem 4. September, einen Fahrradfahrer ohne Licht an der Bautzener Straße in Weißwasser bemerkt. Als der Radler bei Rot über eine Ampel fuhr, entschlossen sie sich, ihn zu kontrollieren. Auf sämtliche Anhaltesignale, unter anderem auch per Lautsprecher, reagierte der Mann jedoch nicht. Er ergriff die Flucht. Auf der Rosa-Luxemburg-Straße konnten die Polizisten ihn festhalten. Der Ertappte verhielt sich sofort sehr aggressiv und wehrte sich gegen die polizeilichen Maßnahmen. Nach Angaben der Polizei fanden die Beamten bei dem 47-Jährigen eine Tüte mit Cannabis darin. Sie stellten die Drogen sicher und ordneten eine Blutentnahme an, da der Deutsche einen Drogen- und Atemalkoholtest verweigerte. Bei der Blutentnahme setzte sich der Beschuldigte erneut zur Wehr. Es folgten Anzeigen wegen des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie des Verdachts der berauschten Fahrt. (SZ)

Katalysatoren gestohlen

Im Laufe der Woche machten sich Unbekannte an einem BMW in Niesky zu schaffen. Das Fahrzeug stand auf einem Parkplatz Am langen Haag. Sie trennten die Auspuffanlage ab und nahmen das Bauteil im Wert von rund 350 Euro mit. Am Freitag, dem 3. September, vergriffen sich Unbekannte an einem Mitsubishi An der Rennbahn in Weißwasser. Das Auto stand auf einem Parkplatz, als die Täter den Katalysator abtrennten und damit verschwanden. Das Diebesgut hat laut Polizei einen Wert von etwa 300 Euro. (SZ)

Unter Drogeneinfluss unterwegs

Der VW Golf eines 18-jährigen Deutschen wurde am Sonnabend, dem 4. September, gegen 19.30 Uhr auf der Bahnhofstraße durch Polizisten des Reviers Görlitz kontrolliert. Das Fahrzeug war den Beamten durch diverse Umbauten aufgefallen. Ein bei dem jungen Mann freiwillig durchgeführter Drogenschnelltest ergab einen positiven Wert auf Metamphetamine. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. (SZ)

1 / 3
Anzeige
Banksy erobert Dresden
Banksy erobert Dresden

Die Ausstellung „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ gibt einen umfassenden Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Genies und Ausnahmekünstlers.

Mehr zum Thema Görlitz