merken
PLUS Görlitz

Diese Werbung verschandelt den Postplatz

Zwei Banner verdecken die Fassade eines Hauses in Görlitz. Sie sind nicht genehmigt.

Die Fassade des Hauses Postplatz 16 in Görlitz wird von zwei riesigen Plakaten verdeckt.
Die Fassade des Hauses Postplatz 16 in Görlitz wird von zwei riesigen Plakaten verdeckt. © Nikolai Schmidt

Die zwei riesigen Banner verdecken fast die gesamte Fassade des Gebäudes Postplatz 16 in Görlitz. Das Haus ist derzeit eingerüstet. Arbeiter sind momentan damit beschäftigt, die Fassade zu streichen. Zwei ortsansässige Firmen aber nutzen die Rüstung, um dort großflächig für sich zu werben.

Passanten wundern sich

Doch nicht selten bleiben Passanten stehen und wundern sich: Ist eine so große Werbung vor einer Hausfassade überhaupt erlaubt? Ausgerechnet am so liebevoll bepflanzten Postplatz, der oft als der schönste Platz der Görlitzer Innenstadt angesehen wird, verschandelt die Werbung das Antlitz des Platzes, sagen viele Passanten.

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Mittlerweile ist die Kritik bis ins Görlitzer Rathaus durchgedrungen. „Die Werbung ist ohne Genehmigung der Stadt gehängt worden und sie ist in dieser Form auch nicht im Interesse der Stadt“, erklärt Bürgermeister Michael Wieler auf SZ-Nachfrage. Die Stadtverwaltung kläre momentan intern die Zuständigkeit und die Rechtsgrundlage im konkreten Fall. Vor allem Ordnungsamt und Bauaufsicht müssen sich abstimmen. Nach der Klärung werde die Stadtverwaltung reagieren, verspricht Wieler.

Fassade soll wieder strahlen

Das Gebäude befindet sich unmittelbar neben dem Eckhaus zur Berliner Straße. Im Erdgeschoss befindet sich seit mehr als zwei Jahren der Imbiss „Peperoni“. Er bietet Döner, Dürüm, Pizza und Pasta an. Die Fassade des Gebäudes wirkte bisher – im Vergleich zu den Nachbarhäusern – etwas schmutzig. Künftig soll sie wieder strahlen.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz