merken
Görlitz

Romy zieht ins Model-Haus von Heidi Klum

Im TV-Wettbewerb "Germany's Next Topmodel" lief es am Donnerstagabend für die Görlitzer Abiturientin Romy Wolf aus Hirschfelde gut.

Romy Wolf in der TV-Show "Germany's Next Topmodel" am Donnerstagabend.
Romy Wolf in der TV-Show "Germany's Next Topmodel" am Donnerstagabend. © privat

Romy Wolf hat ihr erstes Ziel erreicht. Bei der TV-Show auf Pro7 "Germany's Next Topmodel" hat die 19-jährige Görlitzer Abiturientin aus Hirschfelde die erste Runde geschafft. Am Donnerstagabend zog sie mit weiteren 25 Teilnehmerinnen an dem Wettbewerb in das Model-Haus, wo nun in 16 Folgen die Siegerin des Ausscheids gekürt wird.

Der Augenblick der Freude: Romy Wolf zieht in die nächste Runde ein.
Der Augenblick der Freude: Romy Wolf zieht in die nächste Runde ein. © privat

Romy Wolf hat damit ihr Minimalziel erreicht, wie sie vor der Sendung der SZ erzählte. "Dann würde ich gern in die Top 20 kommen und danach in die Top 10", beschrieb sie ihre Wünsche. "Ich würde auch gerne gewinnen, aber ich muss es langsam angehen und immer auf dem Boden der Tatsachen bleiben."

Anzeige
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig

Die Berufsakademie (BA) Sachsen in Riesa und Leipzig lädt Studieninteressierte am 13. März 2021 zum digitalen Tag der offenen Tür mit Praxispartnern ein.

Wolf erhielt bei ihren Auftritten große Ermunterung durch Heidi Klum, die vom Auftritt der jungen Frau aus der Oberlausitz sehr angetan war. "Das ist super gelaufen", richtete sie ein Lob an Romy Wolf.

Die Eltern von Romy Wolf fieberten mit ihrer Tochter mit.
Die Eltern von Romy Wolf fieberten mit ihrer Tochter mit. © privat

Weiterführende Artikel

GNTM: Heidi Klum ist von Hirschfelderin begeistert

GNTM: Heidi Klum ist von Hirschfelderin begeistert

Romy Wolf schafft bei der aktuellen Staffel von "Germanys Next Topmodel" den Sprung in die nächste Runde - auch ohne vorherige Model-Erfahrungen.

Die Eltern der jungen Frau, die derzeit nach ihrem Abitur ein Jahr Pause macht und anschließend gern studieren will, wurden immer wieder zugeschaltet aus ihrem Hirschfelder Haus und freuten sich mit ihrer Tochter. Deren Fazit an diesem Abend: "Ich bin dankbar dort zu sein."

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz