Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

Sachsen setzt auf ein Impfzentrum im Kreis

Der Landrat hatte drei Zentren gefordert, entschieden ist noch nichts. Auch nicht, ob es möglicherweise weitere Einschränkungen gibt.

Von Matthias Klaus
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Wenn es denn einen Impfstoff gegen Corona geben sollte, wird er nach derzeitigen Plänen von einem Zentrum im Kreis verteilt, plus mobilen Impfteams.
Wenn es denn einen Impfstoff gegen Corona geben sollte, wird er nach derzeitigen Plänen von einem Zentrum im Kreis verteilt, plus mobilen Impfteams. © dpa/Julian Stratenschulte

Das sächsische Sozialministerium sieht nach derzeitigen Plänen pro Landkreis und kreisfreie Stadt eine festes Impfzentrum gegen das Coronavirus vor. Das bestätigte die Behörde auf Nachfrage der SZ. Landrat Bernd Lange (CDU) hatte zuvor im Sozialausschuss des Kreises gefordert, dass es im Kreis drei Impfzentren geben sollte.

Ihre Angebote werden geladen...