merken
Görlitz

Schüler aus Bolivien suchen Gastfamilien

Trotz Corona kann der Austausch stattfinden. Ende Juli geht es los. In Görlitz fehlen noch Helfer.

Für den deutsch-bolivianischen Schüleraustausch
werden noch Gastfamilien in Görlitz und Umgebung gesucht.
Für den deutsch-bolivianischen Schüleraustausch werden noch Gastfamilien in Görlitz und Umgebung gesucht. © Foto: Amigos de la Cultura e.V.

Der Verein Amigos de la Cultura sucht nach Familien mit Kindern, Ehepaaren und Alleinerziehenden, die zwischen 31. Juli 2021 und 29. Januar 2022 einen bolivianischen Schüler im Alter von 14 bis 16 Jahren aufnehmen möchten. Darüber informiert Franz-Josef Michel vom Verein.

Er hat in Görlitz studiert und ist mit einer Bolivianerin verheiratet. „Die Schüler lernen an ihrer Heimatschule Deutsch und können sich recht gut verständigen“, erklärt er. Während des Schüleraustausches besuchen sie die Schule am Wohnort der Gastfamilie. Trotz Corona dürfen neun Schüler nach Deutschland kommen. Für sieben haben sich schon Familien gefunden. Benötigt werden also noch zwei Familien in Görlitz und Umgebung.

Anzeige
Zukunft? Na klar!
Zukunft? Na klar!

Die Berufsakademie Sachsen bietet ein krisensicheres Studium mit besten Job-Chancen und Ausbildungsvergütung.

Ehepaar begleitet Schüler und Gastfamilien

„Die Stärke unseres Angebots besteht darin, dass wir sowohl beide Länder als auch die Situation während eines Schüleraustausches kennen“, sagt Michel: „Als bolivianisch-deutsches Ehepaar begleiten wir die Austauschschüler und die Gastfamilien authentisch, individuell und persönlich.“

Kontakt: Franz-Josef Michel unter 10160 98445588 oder per E-Mail an [email protected]

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz