SZ + Görlitz
Merken

Gewalt unter Partygästen nimmt zu

Der Görlitzer Sicherheitsdienst GRS will deshalb Bodycams wie die Polizei anschaffen. Noch ist das aber datenschutzrechtlich nicht geklärt.

Von Matthias Klaus
 4 Min.
Teilen
Folgen
Wiedereröffnung des L2 in Rauschwalde: Nicht immer bleibt es wie hier bei Veranstaltungen für den Sicherheitsdienst GRS so friedlich.
Wiedereröffnung des L2 in Rauschwalde: Nicht immer bleibt es wie hier bei Veranstaltungen für den Sicherheitsdienst GRS so friedlich. © Martin Schneider
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!