Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

Sachsens Finanzminister hüllt sich zu Görlitzer Kreishaushalt in Schweigen

Die Landesdirektion will den beschlossenen Kompromiss vom Mittwoch nun prüfen. Der Kreis Görlitz hofft derweil aber auf Geld aus der Landeshauptstadt.

Von Matthias Klaus
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Kein leichter Job: Beigeordneter Thomas Gampe ist seit Jahren mit den finanziellen Missständen des Landkreises konfrontiert.
Kein leichter Job: Beigeordneter Thomas Gampe ist seit Jahren mit den finanziellen Missständen des Landkreises konfrontiert. © Martin Schneider

Der jüngste Görlitzer Kreistag hat sich zum Obst gemacht. Schuld daran, wenn man es denn so nennen will, ist Ralf Bremer. Er ist SPD-Kreisrat und Bürgermeister von Rietschen. Während der Debatte um den Kreishaushalt holt er plötzlich eine Zitrone aus der Tasche. Zitrone ist eine Frucht, also Obst, kein Gemüse. Jedenfalls erklärte Ralf Brehmer anhand dieses Stückes Obst, was er von der finanziellen Situation des Kreises beziehungsweise dessen Kommunen hält: ausgequetscht.

Ihre Angebote werden geladen...