SZ + Görlitz
Merken

So steht es um die Bürgerbüros im Kreis Görlitz

Weißwasser, Niesky und Zittau stehen als Nächstes auf dem Plan. Der Zittauer Standort an der Hochwaldstraße steht dafür infrage.

Von Matthias Klaus
 2 Min.
Teilen
Folgen
Das Landratsamt in Görlitz: Um näher am Bürger zu sein, werden in den früheren Kreisstädten eigene Büros eingerichtet.
Das Landratsamt in Görlitz: Um näher am Bürger zu sein, werden in den früheren Kreisstädten eigene Büros eingerichtet. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

Löbau hat schon eins, in Weißwasser soll es Anfang September eröffnen und in Niesky sind jetzt die Jahre 2023 und 2024 im Gespräch: Das Landratsamt will mit Bürgerbüros den Einwohnern mehr Service für Amtsgeschäfte, zum Beispiel Kfz-Zulassungen, bieten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!